Ehrenpräsident Dr. Egon Sattler


Rede aus der Ferne
an die versammelten Gäste
der großen HTV 90-Jahr-Sommer Gala


(Dr. Sattler war zum Zeitpunkt des Festes verreist)


90 Jahre HTV. Von diesem Zeitraum habe ich als aktives Mitglied exakt 50%  = 45 Jahre miterlebt.  Mein Zugang zum Tennissport begann im Jahre 1971. Auf Grund meines Versprechens die Tochter des damaligen Präsidenten Dr. Kuschel zu heiraten wurde ich ohne Widerspruchsmöglichkeit meinerseits in die HTV aufgenommen.
14 Jahre später wurde ich zum Präsidenten unseres Clubs gewählt, ein Amt das ich in der Folge 10 Jahre innegehabt habe. Ein ehrenvoller Auftrag, den ich gerne angenommen habe, da es meiner Einstellung entspricht, dort wo man sich wohl fühlt und gerufen wird, auch interessenswahrend für die Gemeinschaft eine Verantwortung zu übernehmen.
Ich wollte nicht nur ein seriöser Verwalter unserer Anlage sein sondern auch gestaltend wirken. Ich habe es daher übernommen während meiner Präsidentschaft das nach dem Weltkrieg mehr oder weniger unverändert gebliebene Clubhaus umzugestalten.
In einer ersten Phase ist aus dem Mitgliederkreis sogar der Wunsch geäussert worden, ein neues Clubhaus im Bereich des heutigen Jugendhauses mit vorgelagerter Rasenfläche zu bauen. Die eingeholten Architektenentwürfe waren zwar teilweise bestechend aber unfinanzierbar. Es wurde daher beschlossen an Hand von Plänen unseres Clubmitgliedes Arch. Stefan Hübner das Clubhaus während der Wintermonate grundlegend neu zu gestalten. Im Clubraum wurden Trennwände beseitigt, der Raum durch Einbau ergänzender Fenster und Öffnungen im Dach lichtdurchfluteter gestaltet, ein neues Mobiliar angeschafft, Bar und Küche total erneuert und 2 neue Türöffnungen nach Osten vorgesehen und dort die große Terrasse errichtet auf der Ihr jetzt Eure Drinks und das Essen einnehmt. Bis dahin gab es nur die kleine Terrasse zwischen Haus und Platz 4. Im Wesentlichen ist es die derzeitige Struktur wie sie sich jetzt Euch darbietet. Finanziert wurde all dies durch ein Darlehen, das von den Mitgliedern durch mehrere Jahre hindurch in Form eines außerordentlichen Mitgliedsbeitrages abbezahlt wurde.

Das war es auch schon. Ich bedaure ganz besonders den heutigen Abend nicht in der HTV verbringen zu können und wünsche Euch auf diesem Wege einen vom Vorstand feierlich gestalteten Abend und eine vergnügliche Sommernacht. Ein kleiner Unterschied bei mir: In Norwegen wird es die ganze Nacht hell bleiben.

Egon Sattler


weitere Beiträge
» BORG McENROE
» SOMMERFEST 2017 - 22. JUNI
» 2017-Juni-HTV: Erstmals Freiluftbühne für die Hietzinger Festwochen
» 2017-Juni: Die Bäume und Pflanzen im HTV Garten
» 2017-TALK: Sports needs Bodycare - 13.JUNI 2017, 18:00 UHR
» Paul und Zsóka Lendvai bitten in die Nationalbibliothek
» 90 Jahre HTV
» Ehrenpräsident Dr. Egon Sattler
» 18. Mai 2016: ASAG QUARTETT
» 2016: First Wednesday – Wolfgang Kalny FALL IN LOVE WITH TANZANIA
» 2015–Sommerfest Dots or Not
» 2015 – Meet'N'Greet Loung - Grand Terrace Opening
» Muttertag – ganz allgemein
» 2014 Weihnachten
» 2014: Das war 2014
» 2014 SOMMERFEST Im Namen der Rose
» 2014 HTV MEET'N'GREET LOUNGE
» 2014 Hietzinger Fun Tennis Turnier
» 2013 SORAVIA GROUP TROPHY
» Wir mögen grün - Die TANQUERAY TROPHY
» 2013 Bezirksvorsteherin Silke Kobald
» 2013 Sommerfest - Einmal Romantisch ...
» Meet 'n' Greet Lounge 1. Mai
» 2012 - Alle Veranstaltungen
» 2012-Weihnachtsfeier
» 2012 Klubfest - Summer in the City
» 2011 Clubmeisterschaft
» 2011 Klubfest: JUST THE WAY YOU ARE
» 2011: Thomas Schäfer-Elmayer in der HTV
» 2011 Meet 'n' Greet Lounge
» 2011: Carmen in einer HTV Privatvorfürhung
» 2010 Clubturnier - Resultate / Fotos
» 2010 Fête Carte Blanche
» 2010 Eröffnungscocktail
» 2009 HTV Herbstausflug
» 2009 HIETZINGER FUN TENNISTURNIER
» 2008 Kleinfeldturnier am 3.Mai
» 2007: Ein Jahr in der HTV
» 2007 Lainzertunnel (24. November)
» 2006: Thomas Schäfer Elmayer
» Drei Sachen